Wohnungen vermieten

Der Asylkreis Reichertshausen informiert:

 

Wohnungen vermieten an Flüchtlinge oder Deutsche – Vorteile für Vermieter und Mieter

 

In der Gemeinde Reichertshausen gibt es wegen der Nähe zu München zum Flughafen und zu Ingolstadt nur sehr wenig freie Wohnungen, die zu mieten sind.

Vielleicht gibt es aber Wohnungen, die für ältere Menschen zu groß geworden sind, da die Kinder zum Beispiel ausgezogen sind. Oder es stehen Räume leer, die eventuell vermietet werden könnten.

Liegen hier etwa ungenutzte Möglichkeiten bei denen sich Vorteile für ältere Menschen oder andere Wohnungsbesitzer ergeben könnten?

Bei der richtigen Auswahl eines Mieters könnten sich auch Chancen für den Vermieter ergeben. Neben der Mietzahlung könnten auch andere Gegenleistungen vereinbart werden. Zum Beispiel Unterstützung/Hilfe im Haushalt, Garten, die Übernahme von Besorgungen, etc. Es könnte sehr hilfreich sein, wenn bei älteren Menschen noch jemand im Haus lebt, da dann mehr Kommunikation möglich ist und im Notfall jemand zum Beispiel in der Nacht im Haus ist.

 

Natürlich ist es ein sehr weit reichender Schritt, jemanden in sein Haus, in seine Wohnung aufzunehmen. Es muss in jedem Fall genau geprüft werden, welche Räume man vermieten kann. Es muss die eigene Privatsphäre gewährleistet sein.

Was ist zu beachten?

Die Auswahl des richtigen Mieters ist ein wichtiger Punkt: Nur wenn Sie ein sehr gutes Gefühl haben, dass der Mieter zu Ihnen passt, sollten sie den Weg gehen. Es sind klare Absprachen notwendig, zum Beispiel Nichtrauchen, Besuche, etc. Mietverträge können zeitlich befristet werden.

Wir kennen inzwischen ein paar Fälle, wo die Vermietung viele positive Aspekte gebracht hat.

 

Die Vermieter sind nicht mehr so einsam. Ein Wechsel in ein Seniorenheim ist nicht notwendig. Die Vermieter haben wieder viel mehr Lebensfreude, da der Vermieter zum Beispiel auch Hilfe aus der eigenen Lebenserfahrung geben kann.

Prüfen Sie für sich, ob eine Vermietung nicht auch eine Chance für Sie ist.

Wir helfen gerne, wenn sie Unterstützung brauchen und stehen für Fragen gerne zur Verfügung und begleiten auch beim Auswahlprozess und anderen Dingen.

 

Es würde uns sehr freuen, wenn sie beim Auswahlprozess auch anerkannten Flüchtlingen eine Chance geben würden. Aufgrund der kulturellen und sprachlichen Hürden gibt es hierbei große Herausforderungen, aber zugleich auch mehr Unterstützungsmöglichkeiten für den Vermieter, was sehr positiv sein kann. Wir helfen und unterstützen Sie sowohl bei deutschen Mietinteressenten wie auch bei Flüchtlingen. Rufen sie uns an und wir können einen unverbindlichen Gesprächstermin vereinbaren.

 

Asylhelferkreis Reichertshausen, Ansprechpartner Konrad Mayer, Tel: 08137-7510

drucken nach oben