23. bis 25. April 2018: Die Viertklässler der Grundschule Reichertshausen-Steinkirchen im Haus Miriam in Benediktbeuern

Im April waren unsere Viertklässler mit ihren Lehrern und Betreuern im Schullandheim zu Gast bei den Don Bosco Schwestern in Benediktbeuern.

Die Kinder verbrachten ereignisreiche Tage. Am Montag erkundeten sie den Moorerlebnispfad der Loisach-Kochelsee-Moore zweieinhalb Kilometer hinter den Gebäuden des Klosters. Der „Erlebnisspielpfad“ im Moor hatte einiges zu bieten: Die Kinder balancierten über schmale Baumstämme oder gingen über Bohlenwege, denn durch das Ökosystem Moor führen keine befestigten Trampelpfade. Sie ließen sich mit einer Kinderseilbahn von einem Hochstand transportieren und überquerten das Moorgewässer mit einem Floß. Auf dem Rückweg dieser abwechslungsreichen Wanderung konnten die Schülerinnen und Schüler im Barfußpfad, der unterschiedliche Untergründen bot, ihren Füßen etwas Gutes tun und die Sinne verschiedenster Arten ansprechen. Am zweiten Tag stand die Zugfahrt nach Kochel und die Bergwaldwanderung auf dem Programm. Entlang des Lainbachs wanderten die Kinder bis zum Lainbachfall. Dort fällt das Wasser aus etwa 15 Meter Höhe in ein tiefes Wasserbecken. Nach einer Pause in der Nähe des Wasserfalls gingen die Viertklässler gestärkt weiter und konnten schon kurze Zeit später den tollen Ausblick zum Kochelsee genießen. Am Ende der 10 Kilometer langen Wanderung machten die Kinder einen Abstecher zum Kochelsee, wo sie ihre Füße und mancher auch seinen ganzen Körper J abkühlen ließen. Mit dem Zug fuhren sie am Nachmittag wieder zurück nach Benediktbeuern. Nach dem Abendessen wurden die Viertklässler von zwei Pädagogen des Zentrums für Kultur und Umwelt durch vielfältige Spiele in die Welt der nachtaktiven Tiere geführt. Am Ende der Nachtwanderung bewegten sie sich alleine oder in Kleingruppen und ohne Taschenlampe 300 Meter entlang eines finsteren Trampelpfades. Diese kleine Mutprobe bestanden alle mit Bravour.

Am Mittwoch früh nach dem Frühstück fuhren die Schülerinnen und Schüler wieder zurück nach Reichertshausen. Es war eine sehr schöne und unvergessliche Reise mit den beiden Klassen 4a und 4b.

Pippich und K. Lux

Drucken