Nachrichten-Archiv

Gemeindewappen

Servus und Auf Wiedersehen

Servus und Auf Wiedersehen!Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, nun ist es soweit: 42 Jahre durfte ich für die Gemeinde Reichertshausen tätig sein, 17 Jahre als Geschäftsleiter bzw. Kämmerer sowie 25 Jahre als 1. Bürgermeister. Es hat mir während dieser Zeit stets viel Freude bereitet, für unsere Gem …mehr

Zur Kommunalwahl am 15. März

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,am Sonntag, den 15. März sind in ganz Bayern die Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, vier Wahlen vorzunehmen:Bürgermeister, Landrat, Gemeinderat und Kreistag. Diese Wahlen sind sehr wichtig: Sie bestimmen nämlich durch Ihre Stimme(n), wer als 1. Bürgermeister die Ge …mehr

Struktur- und Personaländerung im Bereich Bauhof/Eigenbetriebe/Grünanlagenpflege

Bislang sind die wirtschaftlichen Eigenbetriebe der Gemeinde in drei Betriebszweige aufgeteilt: Zentrale Wasserversorgung, Abwasserbeseitigung und Bauhof. Nachdem die Arbeit dort immer mehr zunimmt, wird diese Sparte in drei Schwerpunktbereiche aufgeteilt: Technische Liegenschaftsbetreuung, Zentrale …mehr

Verabschiedung von Pfarrvikar Florian Regner

Florian Regner verließ zum 01.02.2020 seine Stelle als Pfarrvikar im Pfarrverband Jetzendorf-Steinkirchen. Bei der Abschiedsfeier der Pfarrei Steinkirchen im dortigen Pfarrheim betonten die beiden Bürgermeister Reinhard Heinrich (Gemeinde Reichertshausen) und Manfred Betzin (Gemeinde Jetzendorf) die …mehr

Neuer Gemeindeschützenkönig

Der neue Gemeindeschützenkönig heißt Karl Nietsch Das Gemeindepokalschießen wird jährlich im Januar unter den vier gemeindlichen Schützenvereinen ausgetragen. In diesem Jahr fungierte der Schützenverein „D’Wildschützen“ Langwaid als Ausrichter. An zwei Schießabenden und einem Ausweichtermin gingen i …mehr

Mit Schwung und Eleganz

Beste Faschingsstimmung bei Groß und Klein mit dem OCV in der Ilmtal-Halle Von Hans SteiningerEinen vorläufigen Faschingshöhepunkt erlebt haben die rund 500 Zuschauer in der Ilmtal-Halle, die am Sonntagnachmittag großen Spaß hatten am schwungvollen Auftritt des „Oberilmtaler Carnelvalsverein“ (OCV). …mehr

Inthronisation mit Musik, Tanz, Show und bester Stimmung

52 Tage – Regentschaft für Denise I. und Florian I. vom OCV Steinkirchen Von Hans Steininger „Action pur“ war angesagt bei der Inthronisation des aktuellen OCV-Prinzenpaares im Saal der Klosterschänke. Der war bis auf den letzten Platz besetzt, sehr zur Freude der Präsidenten-Riege mit Andrea Dick a …mehr

Fortsetzung des Bestattungsvertrages mit dem Bestattungsunternehmen Wolfgang Männer e.K.

Fortsetzung des Bestattungsvertrages mit dem Bestattungsunternehmen Wolfgang Männer e.K., Ingolstadt (bisher Bestattungsfirma Pfefferler, Pfaffenhofen) für die 5 gdl. Friedhöfe Die Firma Bestattung Alfred Pfefferler hat ihren Betrieb eingestellt. Damit kann der Dienstleistungsvertrag zur Übernahme …mehr

Langjährige Mitarbeiter verabschiedet

 v.r.n.l.: Eberhard Strecker, Georg Groß, Josef Neubauer, Georg Lönner, 1. Bürgermeister Reinhard Heinrich Über viele Jahre haben sie als Teilzeitbeschäftigte in verschiedenen gemeindlichen Einrichtungen treue Dienste für die Gemeinde geleistet, nun wurden sie in den Ruhestand verabschiedet: Eberhar …mehr

Information an alle Grundstücks- und Wohnungseigentümer

Diejenigen Grundsteuerpflichtigen, die keinen Grundsteuerbescheid 2020 erhalten haben, müssen im Kalenderjahr 2020 die gleiche Grundsteuer wie im Jahr 2019 entrichten. Die Grundsteuer wird - vorbehaltlich einer anderen Regelung z. B. bei Kleinstbeträgen - in Vierteljahresbeträgen jeweils am 15. Febr …mehr

DANKE

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, als 1. Bürgermeister der Gemeinde Reichertshausen blicke ich zufrieden und stolz auf das, was 2019 von Gemeinderat, Verwaltung und der Bürgerschaft gemeinsam geleistet und erreicht wurde. Besonders bedanken möchte ich mich bei den Mitgliedern des Gemeinderates und …mehr

Weihnachtsstimmung auf den öffentlichen Plätzen der Gemeinde

Die Beleuchtungen auf dem Rathausplatz sorgen für eine wunderschöne weihnachtliche Stimmung. Darüber hinaus wurden uns auch heuer tolle Bäume für verschiedene gemeindlichen Plätzen. Die Gemeindeverwaltung Reichertshausen möchte sich diesbezüglich besonders bei folgenden Bürgerinnen und Bürgern sehr  …mehr

Der Asylhelferkreis Reichertshausen informiert

Nachhilfe bzw. Schulpaten für Flüchtlingskinder in den Sozialwohnungen im Ilmtal 5/5a Für die Familien mit Kindern in den Sozialwohnungen im Ilmtal 5/5a in Reichertshausen hat nun mit Schulbeginn endgültig der Alltag begonnen. Und mit diesem Alltag stehen auch neue Herausforderungen an. Die ersten H …mehr

Einwohnerzahlen am 30. Juni 2019

Nachstehend werden die vom Bayerischen Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung fortgeschriebenen Einwohnerzahlen der Gemeinden nach dem Stand vom 30. Juni 2019 bekannt gegeben: Gemeinde EinwohnerVeränderungin %30.06.201830.06.2019Baar-Ebenhausen   5.456   5.440-  16- 0,29 %Ernsgaden   1.652    …mehr

Christbäume für den Rathausvorplatz, das Kriegerdenkmal, den Waldfriedhof und für den Dorfplatz Steinkirchen

Christbäume für den Rathausvorplatz, das Kriegerdenkmal,den Waldfriedhof und für den Dorfplatz Steinkirchen  Liebe Gartenbesitzer,wir suchen schön gewachsene große Tannen oder Fichten, um sie in der Vorweihnachtszeit als Christbäume auf öffentlichen Plätzen (z. B. vor dem Rathaus, der Schule Steinki …mehr

Neue Mitarbeiterinnen im Gemeindlichen Kindergarten Steinkirchen sowie Grünanlagenteamt

 Zum 01.10.2019 begann Frau Ricarda Pichler aus Steinkirchen ihre Tätigkeit als teilzeitbeschäftigte Kinderpflegerin im Kindergarten Steinkirchen. Frau Lena Heidinger aus Pischelsdorf trat zum 02.10.2019 ihren Dienst beim Grünanlagenteam an. Wir wünschen unseren neuen Mitarbeiterinnen einen guten St …mehr

Unzulässigkeit des eingereichten Antrages auf Durchführung eines Bürgerentscheides

Unzulässigkeit des eingereichten Antrages auf Durchführung eines Bürgerentscheides zum „Erhalt der Frischeküche im Bestandsgebäude des Gemeindlichen Kindergarten Steinkirchen“ Wie Sie dem Protokoll der Gemeinderatssitzung vom 02.10.2019 entnehmen können, ergab die Prüfung des eingereichten Antrages  …mehr

Hebauf der Kita in Steinkirchen

Für die Kinder, für die Zukunft !Traditioneller Hebauf der Kita in Steinkirchen Von Dorothee Bornemann Ein wahrer Süßigkeitenregen prasselte auf die vielen Kinder und begeisterten Besucher des Hebaufs der neuen Kindertagesstätte in Steinkirchen nieder. Nach einem halben Jahr Bauzeit konnten die Zimm …mehr

Wohnungen vermieten

Der Asylkreis Reichertshausen informiert: Wohnungen vermieten an Flüchtlinge oder Deutsche – Vorteile für Vermieter und Mieter In der Gemeinde Reichertshausen gibt es wegen der Nähe zu München zum Flughafen und zu Ingolstadt nur sehr wenig freie Wohnungen, die zu mieten sind.Vielleicht gibt es aber  …mehr

Volksfest 2019

Schön war’s - das 41. Reichertshausener Volksfest ! Foto:  jpg (Hans Bauer) Nach einigen Regentagen „begleiteten“ warme Sonnenstrahlen den Start in die Volksfestsaison im Landkreis Pfaffenhofen. Es war mal wieder ein Auftakt nach Maß. Zahlreiche Besucher kamen an den fünf Festtagen zum 41. Reicherts …mehr

Maibäume 2019

Maibaum aufstellen am 1. Mai In der Gemeinde Reichertshausen wird Tradition und Brauchtum noch großgeschrieben. Insgesamt gibt es in unserer Gemeinde acht Ortschaften, deren Ortsmitte ein Maibaum ziert. Aus Standsicherheitsgründen werden diese in der Regel alle zwei bis drei Jahre gegen einen neuen  …mehr

500 Meter gute Laune am Stück

Phantasie, lokale Themen und Artenvielfalt: Gaudiwurm begeistert und unterhält mit bunter Vielfalt Von Hans Steininger Das Bienensterben ist kein Thema in Reichertshausen, zumindest nicht beim Gaudiwurm des OCV Steinkirchen. Denn Bienen gab es dort zuhauf - kesse Bienen vor allem. Und das Thema „Art …mehr

Danke!!!

Das Konzert mit der „Ersten Allgemeinen Verunsicherung“ am 15.02.2019 in der Ilmtal-Halle selbst war ein tolles Erlebnis, wäre aber ohne Zusammenarbeit vieler Beteiligten gar nicht durchführbar gewesen. Deshalb ist es für mich sehr wichtig, auf diesem Weg ein großes Dankeschön zu sagen bei: Bürgerme …mehr

Ilmtal-Halle bebt beim Konzert der Ersten Allgemeinen Verunsicherung

Ilmtal-Halle bebt beim Konzert der Ersten Allgemeinen Verunsicherung Von Hans Steininger  Das hat die Ilmtalhalle bisher noch nie erlebt: Eine gigantische Show voller Rock- und Popmusik in Reinkultur hat 1100 Fans jeden Alters schlichtweg begeistert. Ernstes und Heiteres, Satire und Klamauk, harter  …mehr
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Bundesministerium leistet Zuschuss für Grund- und Mittelschule

Bauabschnitt INeue Beleuchtung spart knapp 90% Energie - Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit leistet Zuschuss für Grund- und Mittelschule Reichertshausen
Im Rahmen der Generalsanierung der Grund- und Mittelschule Reichertshausen wurden im Bauabschnitt I insgesamt 292 …mehr

Volksbegehren "Rettet die Bienen"

Bekanntmachung über die Eintragung für das Volksbegehren 
„Rettet die Bienen!“ vom 31. Januar bis 13. Februar 2019 Die Eintragungsfrist für das Volksbegehren „Rettet die Bienen!“ beginnt am 31. Januar und endet am 13. Februar 2019. Als Eintragungsraum für das gesamte Gemeindegebiet wurde das         …mehr

Die Deutsche Rentenversicherung Bund informiert:

Verlässlicher Ansprechpartner zur RenteAlbert Schnell ist als ehrenamtlicher Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung Bund für den Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm gewählt worden. Wie beantrage ich eine Altersrente oder Erwerbsminderungsrente, wie hoch wird meine Rente einmal sein? Es sind …mehr

Wahlhelfer/innen gesucht

Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht! Zur Abwicklung einer Wahl benötigen wir für unsere Gemeinde fast 90 Wahlhelfer. Neben den Bediensteten der Gemeindeverwaltung und Gemeinderats-/Parteimitgliedern sind wir deshalb zur Abwicklung der Landtagswahl am 14.10.2018 auf die Mithilfe unserer Bürgerinne …mehr

Wasserversorungsanlage Reichertshausen

Modernisierung/Verbesserung der Zentralen Wasserversorgungsanlage Reichertshausen geht weiter Das wichtigste Lebensmittel ist Wasser. Es zählt deshalb zu unseren wichtigsten Aufgaben dafür zu sorgen, dass die Bürger sowohl in quantitativer wie auch qualitativer Sicht stets mit bestem Trinkwasser ver …mehr

Freihalten öffentlicher Verkehrsflächen

WICHTIG!!! „Freihalten öffentlicher Verkehrsflächen von überhängendem Bewuchs und Reinigen bzw. Sauberhalten von Gehsteigen, den Regenablaufrinnen und an den Straßenrändern“ Auch heuer sind bereits viele Hecken und Sträucher in den Gärten wieder stark gewachsen.Macherorts sind diese über die Grundst …mehr

Das Ilmtal - Ein Stück bayerische Heimat

Was treibt einen eigentlich dazu, sich mit einem Flüsschen zu befassen, nicht einmal 80 km lang, touristisch und wirtschaftlich eher unbedeutend, überregional eigentlich nur bekannt durch den Namenszusatz der Stadt Pfaffenhofen, um sie von den anderen Orten gleichen Namens besser unterscheiden zu kö …mehr

Ärztlicher Notdienst

Ärztlicher Notdiensthier:   Ab 24.04.2018 Bereitschaftspraxis an der Ilmtalklinik Allgemeines:Je nach Region ist der ärztliche Notdienst unterschiedlich aufgebaut. Er wird von den Kassenärztlichen Vereinigungen organisiert. So gibt es in vielen Bundesländern spezielle Bereitschaftsdienstpraxen, die  …mehr

Jetzt noch mehr bzw. noch schnellere "Datenautobahnen" für unsere Gemeinde

Rund 190 Haushalte in den Ortsteilen Paindorf, Gurnöbach und Kreut können jetzt schneller im Internet surfen. Im neuen Netz sind Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich. Das gilt auch für Musik- und Video-Streaming oder das Speichern in der Cloud. Das maximale Tempo beim Herunterlade …mehr

Immer viel Strom unterm Sattel

Mitarbeiter in den Reichertshausener Kindertagesstätten künftig mit E-Bike unterwegs
Von Hans Steininger Per Pedelec zu Besprechungen in der Gemeinde – ein Geschenk der Bayernwerk Netz GmbH macht’s möglich. Gemeindechef Reinhard Heinrich übergab das Fahrzeug an die Leitungen der Kindertagesstätten i …mehr

Es ist soweit! Freies BayernWLAN im Gemeindegebiet

Seit Mitte Juni steht allen Bürgern auf dem Rathausplatz inReichertshausen und auf dem Dorfplatz in Steinkirchen kostenloses Internet zurVerfügung.Die Ersteinrichtung der beiden Hotspots wurde vom FreistaatBayern mit insgesamt ca. zu 5000,- Euro gefördert. Die laufenden Anschluss- undBetriebskosten  …mehr

Das Wandern ist der Bürger Lust

Zwölf Jahre nach der ersten Idee ist das Wegenetz im Wittelsbacher Forst
jetzt offiziell eröffnet …mehr
Gemeindewappen

Beiträge und Gebühren

Nur maßvolle Erhöhung der Beiträge und Gebühren für die Zentrale Wasserversorgungsanlage und die Gemeindliche Abwasserbeseitigung …mehr

drucken nach oben