Über 200 Helfer beim 23. Ramadama

Die mittlerweile 23. landkreisweite Aktion „Saubere Landschaft“ fand am 16.03.2019 statt. Bei größten Teils trockenem aber sehr windigem Wetter beteiligten sich in diesem Jahr über 200 Müllsammler. Für deren freiwilligen Einsatz unsere Landschaft sauber zu halten, bedankt sich die Gemeinde sehr herzlich.

 

Der bereitgestellte 40-m³-Container war erneut gut gefüllt, wobei aber erfreulicherweise festgestellt werden kann, dass der Müll, der von unvernünftigen Menschen verantwortungslos ohne nach- bzw. mitzudenken einfach in der Natur entsorgt wird, etwas weniger geworden ist. Die positive Tendenz wurde aber durch einige Ausreißer, wie z. B. ½ m³ Eternit, ½ m³ teerhaltige Dachpappe sowie 60 Autoreifen getrübt.

 

Dass es sich trotz eines leichten Rückganges erneut um eine Menge Müll gehandelt hat, zeigt das Ergebnis der diesjährigen Aktion: Wie bereits berichtet war der aufgestellte Sammelcontainer gut gefüllt.

 

Nach dem Essen bedankte sich 1. Bürgermeister Reinhard Heinrich bei den Teilnehmern für ihre Bereitschaft auch in diesem Jahr wieder, uneigennützig und unentgeltlich an dieser tollen Aktion teilgenommen zu haben.

Ein herzliches „Vergelt´s Gott“ sprach er dabei neben den teilgenommenen Feuerwehren Reichertshausen, Steinkirchen, Pischelsdorf und Paindorf auch allen teilgenommenen Verbänden und Vereinen (Kath. Burschenverein Steinkirchen, Spielvereinigung Steinkirchen, Schützenverein „D’Wildschützen“ Langwaid, Schützenverein „Drei Buchen“ Reichertshausen, Papierhamster e.V., Tennisclub Reichertshausen, TSV Reichertshausen, Jugendblaskapelle Reichertshausen, Angelsportverein „Oberilmtaler Fischer“, Golfclub Reichertshausen, „Ilmfischer“ Reichertshausen, Jägerschaft Paindorf und die Jägerschaft Langwaid, Indiaca Sportclub Reichertshausen, Tennisclub Reichertshausen), den Schulen in Reichertshausen und Steinkirchen, dem Jugendfreizeitheim Reichertshausen und dem Elternbeirat des Gemeindlichen Kindergartens Reichertshausen aus, die allesamt mit großartiges Engagement teilgenommen haben.

Sein besonderer Dank geht schließlich den drei Organisationsleitern vor Ort Josef Haun sen. für Reichertshausen und Paindorf, Georg Kistler für Lausham, Pischelsdorf und Langwaid sowie Stefan Finkenzeller für Steinkirchen und Umgebung. Ein herzliches „Vergelt´s Gott“ sprach er neben dem Geschäftsleiter Günter Fuchs auch an Alexandra Kratzl der verantwortlichen Gesamtorganisatorin im Rathaus aus sowie dem gdl. Recyclinghof und dem gdl. Bauhof, die die Aktion auch in diesem Jahr vorbildlich unterstützt und begleitet haben.

 

Nach dieser erneut gelungenen Gemeinschaftsaktion bleibt zu hoffen, dass unsere Landschaft, für die so viele Helfer im Einsatz waren, möglichst lange sauber bleibt. Es wäre wirklich schön, wenn so mancher „Schmutzfink“ erkennen würde, dass es doch unsere gemeinsame Heimat ist, für die wir tagtäglich miteinander Sorge tragen müssen, damit sie uns in ihrer Schönheit möglichst ungetrübt erhalten bleibt.

 

 

 

Ramadama1

 

Neben 1. Bürgermeister Heinrich waren viele weitere Helfer unterwegs

 

 

 

Nach getaner Arbeit lud die Gemeinde alle Teilnehmer zu einem schmackhaften Mittagessen auf dem Gelände des Bauhofes ein.

 

Ramadama2

 

Die Verpflegung übernahm die Metzgerei Fuchs mit ihrem Team, die Getränkeausgabe erfolgte durch das Personal unseres Bauhofes.Ramadama3

 

 

Suchbegriff:
Veröffentlichungsdatum:
   

Gefundene archivierte Presseberichte für den gewählten Zeitraum (33 Stück)

Ausfall von Bürgerbus-Haltestelle in Pfaffenhofen

Haltestelle "Evangelische Kirche" in Pfaffenhofen wird nicht angefahren!
...mehr
9771.png

Stammstreckensperrung Pasing–Ostbahnhof Linie Erding Petershausen

Stammstreckensperrung Pasing–Ostbahnhof Linie Erding ?Petershausen Umleitungen/Haltausfälle und Schienenersatzverkehr Fr., 18.10. 22.30 Uhr durchgehend bis Mo., 21.10.2019 4.30 Uhr
...mehr
1288.jpg

Die Deutsche Bahn informiert!

Eingleisiger Zugbetrieb am dritten Oktoberwochenende
...mehr
8442.jpg

Zugausfälle wegen Oberleitungsarbeiten auf der S2

Wegen Oberleitungsarbeiten in Dachau kommt es in den beiden Nächten Fr/Sa, 25./26. u. Sa/So, 26./27.1.19 auf der S 2 zu Fahrplanänderungen bzw. Zugausfällen.
...mehr

drucken nach oben