Bundesministerium leistet Zuschuss für Grund- und Mittelschule

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit


Bauabschnitt I

Neue Beleuchtung spart knapp 90% Energie - Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit leistet Zuschuss für Grund- und Mittelschule Reichertshausen

Im Rahmen der Generalsanierung der Grund- und Mittelschule Reichertshausen wurden im Bauabschnitt I insgesamt 292 Leuchten gegen 280 neue LED Leuchten ersetzt. Die jährliche Stromeinsparung beträgt ca. 53.611 kWh. Die durchschnittliche Energieersparnis beläuft sich auch rund 88% im Vergleich zur Altanlage. Über einen Betrachtungszeitraum von 20 Jahre kann die CO²- Einsparung somit mit ca.  634 Tonnen beziffert werden.

Die Maßnahme Sanierung der Beleuchtung an der Grund- und Mittelschule Reichertshausen BA I (Förderkennzeichen 03K01828/Laufzeit 01.01.2016 - 31.12.2016) wird durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit gefördert. Der Fördersatz beträgt 30% der förderfähigen Kosten von 58.886,61 Euro. Der Zuschuss beläuft sich somit auf 17.665,98 Euro.

 

 

Baubschnitt II

Neue Beleuchtung spart ca. 84% Energie – Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau- und Reaktorsicherheit leistet Zuschuss für Grund- und Mittelschule Reichertshausen.

Im Rahmen der Generalsanierung der Grund- und Mittelschule Reichertshausen wurden im Bauabschnitt II insgesamt 179 Leuchten gegen 195 neue LED Leuchten ersetzt. Die jährliche Stromeinsparung beträgt ca. 32.533 kWh. Die durchschnittliche Energieersparnis beläuft sich auf rund 84% im Vergleich zur Altanlage. Über einen Betrachtungszeitraum von 20 Jahren kann die CO² Einsparung somit mit ca. 384t beziffert werden.

Die Maßnahme „Sanierung der Beleuchtung an der Grund- und Mittelschule Reichertshausen BA II“ wird durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau- und Reaktorsicherheit gefördert. Der Fördersatz beträgt 30% der förderfähigen Kosten von 37.590,95 Euro. Der Zuschuss beläuft sich somit auf 15.036,38 Euro.

 

 

Baubschnitt III

Neue Beleuchtung spart ca. 68% Energie – Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau- und Reaktorsicherheit leistet Zuschuss für Grund- und Mittelschule Reichertshausen.

 

Im Rahmen der Generalsanierung der Grund- und Mittelschule Reichertshausen wurden im Bauabschnitt I insgesamt 48 Leuchten gegen 49 neue LED Leuchten ersetzt. Die jährliche Stromeinsparung beträgt ca. 13.104 kWh. Die durchschnittliche Energieersparnis beläuft sich auch rund 68% im Vergleich zur Altanlage. Über einen Betrachtungszeitraum von 20 Jahre kann die CO²- Einsparung somit mit ca.  155 Tonnen beziffert werden. Die Maßnahme Sanierung der Beleuchtung an der Grund- und Mittelschule Reichertshausen BA III (Förderkennzeichen 03K07633/Laufzeit 01.02.2018 - 31.01.2019) wird durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit gefördert. Der Fördersatz beträgt 40% der förderfähigen Kosten von 20.721,98 Euro. Der Zuschuss beläuft sich somit auf 9.156,00 Euro.

 

 

 

 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nationale Klimaschutzinitiative

Nationale Klimaschutz Initiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab:  Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

 

 

Weitere Informationen finden sie auf:

www.klimaschutz.de   und  www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

 

drucken nach oben