Erlass einer neuen Plakatierverordnung

Wappen

Erlass einer neuen
Plakatierungsverordnung
Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am
24.10.2019 eine neue Plakatierungsverordnung
beschlossen, da die Laufzeit von 20 Jahren
abgelaufen war. Die alte Fassung wurde an die tatsächlichen
Gegebenheiten angepasst. Die grundlegenden Vorgaben wurden
deshalb beibehalten. So ist weiterhin eine Plakatierung nur im
Format DIN A1 zulässig und kann 15 Tage vor einer Veranstaltung
erfolgen. Spätestens drei Tage nach der jeweiligen Veranstaltung
müssen die Plakate wieder vollständig entfernt sein.
Dem Gemeinderat ist ein stets ansehnliches Ortsbild sehr wichtig.
Bei Wahlen dürfen die Straße, Wege und Plätze nicht „zugepflastert“
werden. Man kam deshalb einstimmig überein, dass
auch weiterhin in der Gemeinde acht große Plakatwände aufgestellt
werden. Nur darauf bzw. links und rechts daneben darf
von den Parteien/Gruppierungen plakatiert werden.

 

Verordnung über öffentliche Anschläge in der Gemeinde Reichertshausen (Plakatierverordnung)

drucken nach oben